Banner
Banner
shopping-bag 0
Items : 0
Subtotal : 0.00
View Cart Check Out

Letzte Infos zum Niederösterreich-Derby

Unsere Panther bestreiten die 8. Runde der Tipico Bundesliga in der BSFZ-Arena gegen den SKN St. Pölten. Geleitet wird das Match von Markus Hameter. Ihm stehen Michael Nemetz und Maximilian Weiß an den Linien zur Seite, vierter Offizieller ist Julian Weinberger.

Informationen zur Mannschaft

Bjarne Thölke befindet sich nach einem in der abgelaufenen Saison erlittenen Schien- und Wadenbeinbruchs bereits im Aufbautraining, er wird jedoch noch für einige Zeit ausfallen. Auch Jonathan Scherzer steht, aufgrund einer Sprunggelenks-Operation, unserem Trainerteam noch nicht zur Verfügung. Emanuel Aiwu, der an einer Fuß-Verletzung leidet und Willhelm Vorsager, der derzeit an einem Drüsenfieber laboriert fallen zwei weiter Spieler aus. Sebastian Bauer ist wegen einer Knieverletzung nicht im Kader. Unser Neuzugang Kolja Pusch ist Pusch wegen Sprunggelenksproblemen fraglich.

Stimmen zum Spiel

Marcus Maier: Am Samstag steht das Derby gegen den SKN vor der Tür und wir wollen dieses Spiel unbedingt gewinnen und unseren ersten Sieg in dieser Saison holen.
Wir haben eine sehr gute Trainingswoche mit guten Einheiten hinter uns, freuen uns richtig auf die Partie und einen geilen Kampf, der uns mit Sicherheit alles abverlangen wird!

Milos Spasic: Die Vorfreude auf das Derby ist groß. Wir haben eine fokussierte Trainingswoche hinter uns und haben uns intensiv auf das Spiel vorbereitet. Wir werden alles geben damit die Punkte in der Südstadt bleiben.

Formkurve SKN St. Pölten

Der spusu SKN St. Pölten musste sich im letzten Spiel in Altach mit 6:0 geschlagen geben. Insgesamt liegen die Wölfe mit 5 Punkten aus 7. Spielen am 11. Tabellenrang. Den einzigen „Dreier“ in der Saison konnte der SKN St. Pölten gegen den SV Mattersburg im Pappelstadion einfahren.

Historie

Von den letzten neuen Duellen gegeneinander St. Pölten verlor die Admira nur eines, nämlich das Heimspiel im Mai 2018 mit 0:2. Am öftesten gab es in dieser Begegnung eine Punkteteilung: Von neun Spielen endeten vier Unentschieden, vier gewann die Admira und zwei der SKN.

FC Flyeralarm Admira – spusu SKN St. Pölten
Samstag, 21.09.2019, 17:00 Uhr, BSFZ-Arena (live auf Sky)

Der Tipp zu unserem Heimspiel gegen den SKN St. Pölten kommt von unserem Partner Wettbasis:
https://bit.ly/2Mi3KwC