Banner
shopping-bag 0
Items : 0
Subtotal : 0.00
View Cart Check Out

Auswärtsniederlage in Hütteldorf

Das erste Match unter unserem neuen Trainer Klaus Schmidt begann kontrolliert. In der Anfangsphase tasteten sich beide Mannschaften ab. Es ergaben sich keine zwingenden Chancen auf beiden Seiten. In der 19. Minute gab es einen Freistoß für unsere Panther an der Strafraumgrenze – ohne Erfolg. Danach gab es mehrere Fouls auf beiden Seiten. In Minute 28 tauchte Rapid mit einer Chance von Fountas vor dem Admira-Tor auf. Knapp daneben. Kitagawa traf in der 42. Minute nur das Außennetz. Unsere Mannschaft sah sich schon in der Kabine, als das 0:1 fiel. Eine Unaufmerksamkeit in Minute 46 brachte das 1:0 für Rapid durch Schobesberger.

Zu Beginn der 2. Spielhälfte gab es keine Wechsel. In Minute 54. fiel ein weiteres Tor für die Grün-Weißen. Mateo Barac traf mit dem Kopf. Ein Freistoß durch Maier brachte unsere Panther zur ersten Tormöglichkeit in der zweiten Hälfte. In der 64. Minute traf Ullmann zum 3:0 für die Wiener. Aliou Badji traf in Minute 65 zum 4:0. Fabian Menig schoss in der 70. Minute über das Tor. In der letzten Viertelstunde traf Ljubicic (81.) zum Endstand – 5:0.

Aufstellung

Andreas Leitner(K), Fabian Menig, Christoph Schösswendter, Markus Lackner, Milos Spasic, Marcus Maier, Morten Hjulmand, Dominik Starkl (61./ Boris Cmiljanic), Daniel Toth, Seth Paintsil (68./Pascal Petlach), Sinan Bakis (61./ Erwin Hoffer)