shopping-bag 0
Items : 0
Subtotal : 0.00
View Cart Check Out

Erfolgslauf der Juniors geht weiter

Im Abschlussspiel der 22. Runde der Regionalliga Ost empfingen unsere Panther am Sonntag den Tabellenzweiten, FC Mauerwerk, in der Südstadt. Mit dem Selbstvertrauen aus den vergangenen Spielen gelang unseren Jungs ein starker Start in die Partie und Daniel Weber nutzte einen Fehler der gegnerischen Hintermannschaft zum Führungstreffer (7. Minute). Er legte bald darauf auch nach: Das hohe Pressing machte sich bezahlt, wieder kam Weber am Sechzehner an den Ball und zog eiskalt zum 2:0 ab (24.). Nach dem Seitenwechsel gelang den Gästen der Anschlusstreffer (54.) Mauerwerk wurde stärker, aber unsere Panther behielten die Oberhand und siegten verdient. In der Tabelle gelang somit der Sprung auf den 11. Platz.
Admira Juniors – FC Mauerwerk 2:1 (2:0)
Trainer Csaba Szanto: „Die erste Halbzeit war von uns sensationell, wir haben klar dominiert, attackierten früh und erzielten nach Ballgewinnen zwei Tore. Vor der Pause hätten wir schon höher führen können, in der zweiten Hälfte wurde Mauerwerk stärker. Es war eine sehr gute Mannschaftsleistung von uns und der Sieg war hochverdient.“
Aufstellung:
Manuel Kuttin – Lukas Makicsek, Marco Kadlec, Julian Buchta (88. Filip Cucic), Marco Hausjell (72. Manuel Botic), Dominik Puster, Florian Fischerauer, Maximilian Eksler (K), Pascal Petlach, Daniel Weber (38. Tin Vastic), Patrik Gregora.
Foto: Josef Parak (Ligaportal)