Banner
shopping-bag 0
Items : 0
Subtotal : 0.00
View Cart Check Out

Heimniederlage gegen Wiener Viktoria

In Runde 15 der Regionalliga Ost unterlagen wir der Wiener Viktoria daheim mit 1:3 (0:1). Die Gäste agierten defensiv kompakt und gingen durch eine Eigentor von Wilhelm Vorsager 0:1 in Führung (13.). Nur wenige Minuten später hatten die Hausherren nach einem Handspiel von Dominik Rotter im Strafraum die große Chance auf den Ausgleich, Aleksandar Cirkovic trat zum Elfmeter an, den Schuss konnte aber Günther Arnberger parieren.

In der zweiten Halbzeit machten unsere Jungpanther viel Druck, die Wr. Viktoria baute aber den Vorsprung durch einen Treffer von Milos Milutinovic aus (69.). Durch das Anschlusstor von Aleksandar Cirkovic kam noch einmal Spannung auf (83.), die Gäste nutzten aber einen Abwehrfehler des Gegners und Justin Mwatero sorgte für den 3:1 Endstand (87.).

Stimme zum Spiel:

Csaba Szanto: „Es war ein schlechtes Spiel von uns und der Spielverlauf war auch ungünstig, es hat Einstellung und Leidenschaft gefehlt. In den letzten 15 Minuten haben wir den Gegner unter Druck gesetzt, nach einem weiteren Eigenfehler gelang den Gästen mit dem 3:1 die Entscheidung. Kompliment an die Wr. Viktoria, sie haben ihre Sache gut gemacht.“

Aufstellung:

Nicolas Grunt, Milos Spasic, Fabio Strauss, Julian Buchta (46./Corvin Aussenegg), Wilhelm Vorsager (60./Julian Turi), Florian Fischerauer, Maximilian Eksler (K), Marion Guttmann, Daniel Weber, Pascal Petlach, Alexandar Cirkovic