Banner
shopping-bag 0
Items : 0
Subtotal : 0.00
View Cart Check Out

SC Neusiedl am See vs. FC Flyeralarm Admira Juniors

Befreiungsschlag gegen SC Neusiedl am See

In der 14. Runde der Regionalliga Ost gewannen unsere FC Flyeralarm Admira Juniors gegen den SC Neusiedl am See auswärts mit 1:5 (0:2). Wir spielten sehr konzentriert und stellten die Weichen in der Schlussphase der ersten Halbzeit auf Sieg, Aleksandar Cirkovic (37.) und Luca Kronberger (44.) sorgten für das 2:0.

Kurz nach Seitenwechsel erhöhten wir auf 3:0 (48.). Unsere Juniors eroberten nach frühem attackieren den Ball und Mario Guttmann netzte ein. Neusiedl erhöhte aber den Druck und verkürzte durch Elvedin Buljubasic den Rückstand (53.). In der Drangphase der Hausherren sorgte die Admira mit dem 4:1 von Daniel Weber (75.) für die Endscheidung, Sebastian Bauer fixierte in der 91. Minute den 5:1 Endstand. Ein ganz wichtiger Sieg unserer Jungs, die damit Selbstvertrauen für die kommenden Aufgaben tankten.

Stimme zum Spiel:

Csaba Szanto: „Es war ein gutes Spiel von uns, wir waren von der ersten bis zur letzten Minute kompakt und diszipliniert. Neusiedl hat eine sehr gute Mannschaft, wir haben den Gegner früh attackiert und viel Chancen heraus gespielt. Endlich haben wir wieder viele Tore geschossenen, es wurden aber wieder mehrere Möglichkeiten liegengelassen. Es war ein guter Auftritt, wir haben die Zweikämpfe angenommen, und waren spielerisch besser.“

Aufstellung:

Nicolas Grunt, Milos Spasic, Sebastian Bauer, Julian Buchta, Luca Kronberger (86./ Kevin Sostarits), Florian Fischerauer (78./Nicolas Zdichynec), Maximilian Eksler (K), Marion Guttmann (61./Daniel Weber), Paul-Friedrich Koller, Pascal Petlach, Alexandar Cirkovic