Banner
shopping-bag 0
Items : 0
Subtotal : 0.00
View Cart Check Out

UMSTRUKTURIERUNG IM TRAINERTEAM DER JUNIORS UND DER AKADEMIE

Der FC Flyeralarm Admira stellt die Weichen für die Zukunft und führt einige Personaländerungen im Trainerteam der Juniors sowie der Akademie durch.

Sven Schuchardt beendet seine Tätigkeiten als Chefcoach der U18. Der FC Flyeralarm Admira entspricht damit dem Wunsch des 49-jährigen Deutschen, den es auch aufgrund der aktuellen Pandemie-Situation wieder zurück in seine Heimat zieht.

Wir bedanken uns bei Sven Schuchardt herzlich für sein Engagement und wünschen ihm und seiner Familie privat wie sportlich nur das Beste.
Die Funktion als Headcoach der U18 übernimmt ab sofort der bisherige U16-Trainer Thomas Pratl, der erst Anfang Oktober das UEFA-Pro-Diplom erhielt und damit die höchste Trainer-Lizenz im Fußball-Geschäft besitzt.

„Aufgrund des vorhandenen Personals wollten wir keinen externen Trainer installieren, weil dieser doch eine gewisse Eingewöhnungszeit benötigt hätte. Stattdessen setzen wir lieber auf unsere Leute“, erklärt Sportdirektor Marcel Ketelaer.

Die U16 der Admira wird in Zukunft von Tilo Morbitzer gecoacht, der seinen Posten bei den Juniors an Akademieleiter Walter Knaller abgibt.
Die 64-jährige Admira-Legende kehrt bis Saisonende auf den Trainerstuhl zurück.

„Nach diversen Analysen und perspektivischer Vorausschau haben wir uns auf eine interne Neugestaltung der Trainerstruktur festgelegt. Ich werde die Juniors noch einmal für ein halbes Jahr trainieren, um den besten Informationsfluss an den Schnittstellen zu gewährleisten“, sagt Walter Knaller.

Bei der U15 steigt Patrick Fürst, der das Team im Herbst interimistisch betreute, zum Cheftrainer auf.