Banner
shopping-bag 0
Items : 0
Subtotal : 0.00
View Cart Check Out

U15 UND U18 FEIERN KNAPPE SIEGE GEGEN LASK

AKA Admira U15 : AKA Lask Linz 2:1 (1:0)

Kommentar zum Spiel – Michael Gruber:

Es war ein sehr intensives Spiel in dem die Jungs alles aus sich herausholen mussten. Spielerische Glanzlichter waren auf Grund des läuferisch sehr starken Gegners leider Mangelware. Das 1:0 gelang zum Spiel passend aus einem Eckball. Auch in der zweiten Halbzeit war es sehr schwer offensiv gefährliche Aktionen zu kreieren. Es dauerte bis zur 78. Minute bis endlich das 2:0 gelang. Der LASK kam in der Nachspielzeit zwar noch mit einem Traumtor heran, für einen Punktegewinn reichte es aber nicht mehr. Schlussendlich war es ein verdient erkämpfter Sieg der Admira U15.

Torschützen:

1:0: Feiner

2:0 Yildiz

Aufstellung: Wiemer, Feiner, Kleinböck, Lorinson (55 Akdag), Djordjevic (65 Nela), Exel (55 Lorint), Crnjak, Yildiz, Olsa (70 Welzel), Steiner S. (70 H.Schirnhofer), Stugner (65 Domuzeti)

U18 Admira vs U18 Linz 1:0 (0:0)

Kommentar zum Spiel – Tilo Morbitzer:

„Wir sind am Weg! Nach der taktisch überzeugenden Leistung in Vorarlberg, knüpfte die Mannschaft da an. In einer umkämpften ersten Halbzeit zeigten die Jungs eine disziplinierte Leistung, um dann in Hälfte 2 den Gegner maximal zu dominieren. Eine Großchance nach der anderen, war die Folge. Dennoch war wiederum die Chancenauswertung alles andere als gut, obwohl wir verstärkt genau hier daran arbeiten. Die vermeintlich einfachsten Chancen blieben ungenutzt und so brauchte es ein echtes Traumtor ins Kreuzeck aus der Distanz von Gattermayer, um das Spiel letztendlich absolut verdient zu unseren Gunsten zu entscheiden!

Torschütze:

1:0: Gattermayer

Aufstellung: Scherf, Bertalan (65.Leidinger), Welkovits, Cakic, Selmeister, Schutti, Schneider, Ristanic (80.Hindler),Meixner (20.Tarzi (80.Murgas), Gattermayer, Kruder (65.Schwarz)