Banner
Banner
shopping-bag 0
Items : 0
Subtotal : 0.00
View Cart Check Out

Spielbericht gegen FC Bayern München U17

FC Bayern München U17 vs Admira U17/18 

Endstand 4:2 (4:1)

Torschützen:

Ristanic

Rikal

Kommentar zum Spiel – Trainer Tilo Morbitzer

Gleich zu Beginn zeigte der Gegner seine Spielstärke und dass er durch unser Pressing nicht leicht aus der Passspielruhe zu bringen sein würde. Dennoch konnten wir in der Anfangsphase aussichtsreiche Ballgewinne verzeichnen und die daraus folgenden Chancen aus Eckbällen nicht verwerten. Der Gegner wurde mit zunehmender Spieldauer aber immer gefährlicher und fand oft die passende Antwort auf unser Pressing. Zwei schnelle Tore waren die Folge. Durch zwei Geschenke an den Gastgeber stand es dann auf einmal 4:0 für Bayern. Danach stellten wir defensiv um und konnten aus einem tieferen 4-1-4-1 mehr Stabilität und Ballgewinne für Konter erreichen. Noch vor der Pause gelang der Anschlusstreffer. Nach der Pause waren wir deutlich besser im Spiel und kamen zum 2:4 und hätten durch eine effektivere Chancenauswertung, inklusive eines verschossenen Elfmeters, auch das Ergebnis noch um einiges freundlicher gestalten können.  Dennoch ging die zweite Hälfte an uns, auch beim Endergebnis von 2:4.

Viele wichtige Erkenntnisse nehmen wir mit aus München!

Aufstellung:

Scherf (46. Sulzer), Sostarits (60. Bertalan), Welkovits, Cuhadar (46. Cakic), Schutti (60. Kim), Zdichynec (65. Cuhadar), Sellinger, Yesilöz (60. Tarzi), Babuscu (60. Kruder), Meixner (46. Rikal), Kruder (30. Ristanic)