Banner
shopping-bag 0
Items : 0
Subtotal : 0.00
View Cart Check Out

AKA-Ergebnisse aus Ungarn

Puskás Akadémia U15 vs Admira U15

Endstand 0:2 (0:1)

Torschützen:

Koreimann

Ajanovic

Kommentar zum Spiel – Trainer Thomas Pratl

Hervorragender Auftritt der U15! Wir konnten von Anfang an unseren Matchplan nahezu perfekt umsetzen, waren in der Offensive ständig gefährlich und ließen nur wenige nennenswerte Torchancen des Gegners zu. Koreimann sorgte per Elfmeter für die 1:0-Führung, nachdem Puczka, nach tollem Angriff über mehrere Stationen, im Strafraum gefoult wurde. Auch in der zweiten Halbzeit ließen die Jungs absolut keinen Zweifel aufkommen, wer an diesem Tag die bessere Mannschaft war. Wir erspielten uns einige tolle Chancen, wo es nur noch im Moment des Torabschlusses Verbesserungsbedarf gab. Das 2:0 erfolgte nach einem unglaublich starken Konter über Hodzic und Hlavac, die im Vollsprint den nötigen Raum für Ajanovic frei machten, der den Ball souverän zum 2:0 einschoss. Eine richtig starke Performance sehr früh in der Vorbereitung, welche die aktuell sehr tolle Verfassung der Mannschaft widerspiegelte.

Aufstellung:

Fönyedi; Marlovics (70. Schusser, Rücktausch), Koreimann, Radvanyi, Puczka; Schöller, Maierhofer, Ajanovic; Anwari (40. Hodzic), Habisch (50. Hlavac), Schusser (55. Darazs); Demir, Gattringer.

Puskas Akademie U16 : Admira U16

Endstand 2:1 (1:0)

Torschütze:

Paul Horvath

Kommentar zum Spiel – Trainer Michael Gruber

In einem von beiden Seiten sehr intensiv geführten Spiel konnte die Mannschaft ihre spielerische Stärke wieder sehr gut zeigen. Der Gegner verteidigte jedoch sehr gut und so war es schwierig zu guten Torchancen zu kommen. Aus einem sehr gut gespielten Konter des Gegners geriet man leider 1:0 in Rückstand.

In der zweiten Halbzeit spielten die Jungs aber sehr motiviert weiter und so gelang auch der verdiente Ausgleich. Aus einem Eckball in der letzten Minute erhielten wir leider noch einen Treffer womit das Spiel 2:1 verloren ging. Trotz der Niederlage war es aber eine sehr gute Leistung der Jungs.

Aufstellung:

Limmer, Kim (46 Mayer), Wlattnig (46 Posch), Jankai (46 Grameld), Bertalan (46 Leidinger), Wagner (67 Bertalan), Stevanovic (46 Krause), Murgas (67 Stevanovic), Meixner (46 Horvath P.), Tarzi (67 Kim), Haubenwaller (55 Wlattnig)