Banner
shopping-bag 0
Items : 0
Subtotal : 0.00
View Cart Check Out

Sieg zum Frühjahrsauftakt

Mit zwei Neuzugängen ging unser Team ins Spiel gegen Innsbruck. Sowohl Pusch, als auch Heimkehrer Schösswendter bekamen von Trainer Geyer die Chance.
Das Spiel startete denkbar schlecht für unsere Mannschaft. Bereits nach wenigen Minuten verletzte sich Thoelke bei einem Zweikampf schwer. Doch unser Team ließ sich von dem Rückschlag nicht verunsichern und bereits in der 11. Minute traf Patrick Schmidt zum 1:0. Nach der Führung kamen die Gäste aus Innsbruck besser ins Spiel und auch zu ihren ersten Chancen. Doch in der 34. Minute traf Aiwu und stellte auf 2:0 für unsere Panther.
Unverändert ging es in die 2. Halbzeit. Das Spiel war nun ausgeglichen. Erst in der 80. Minute gab es die nächste Chance für unsere Admira. Pusch kam alleine vor Knett zum Schuss. Doch der Innsbrucker Schlussmann parierte. Fünf Minuten später war es erneut Pusch der per Kopf alles klar machen hätte können. Doch der Neuzugang scheiterte erneut. Besser machte es Patrick Schmidt.  Dieser kam in der 89. Minute alleine vor das Innsbrucker Tor. In Torjägermanier stellte unsere Nummer 16 auf 3:0. So gewann unser Team zum Frühjahrsauftakt und fuhr die ersten drei Punkte im Jahr 2019 ein.
Überschattet wurde das Spiel von der schweren Verletzung unseres Abwehrspielers Bjarne Thoelke. Wir wünschen ihm auf diesem Wege bereits jetzt alles, alles Gute und eine schnelle Genesung!
FC Flyeralarm Admira – FC Wacker Innsbruck 3:0 (2:0)
Tore: Schmidt (11., 89.), Aiwu (34.)
Aufstellung: Leitner – Thoelke (7. Aiwu), Schösswendter (77. Zwierschitz), Bauer, Scherzer – Hjulmand, Maier, Toth, Pusch – Schmidt, Starkl (70. Vorsager)