Banner
shopping-bag 0
Items : 0
Subtotal : 0.00
View Cart Check Out

RATH: „ICH MÖCHTE VERANTWORTUNG ÜBERNEHMEN“

Lukas Rath gehört mit 172 Bundesligaspielen und 12 Jahren Bundesligaerfahrung zu den arrivierten Spielern der Liga.

Der 1,85 große Innenverteidiger verfügt neben seiner körperlichen Robustheit auch über eine gute Spieleröffnung mit seinen starken linken Fuß. Wie Lukas sich in seinen ersten Monaten bei der Admira eingelebt hat und welche Ziele er noch verfolgt, beantwortet er uns selbst in den nächsten 5 Fragen.

Wie hast du dich in die Mannschaft eingefügt?

Ich kannte bereits einige Spieler aus den Duellen als ich noch in Mattersburg gespielt habe und mit Stefan Maierhofer auch einen Mitspieler aus alten Zeiten, aber generell hat es mir die ganze Mannschaft sehr einfach gemacht, mich schnell zu integrieren. Darüber bin ich sehr froh.

Was ist besonders an der Admira?

Ich denke, dass die Admira infrastrukturell über sehr großartige Möglichkeiten verfügt. Es gibt mit dem Bundessportzentrum, sowohl die Möglichkeit der Rasenplätze, aber auch der eigenen Kunstrasenplätze. Auch die neue Kraftkammer ist sehr modern und eine großartige Trainingsmöglichkeit für uns Spieler. Sportlich finde ich den Weg der Admira sehr interessant, da sie es immer wieder schafft junge Talente aus der eigenen Akademie hochzuziehen und eine schlagkräftige Truppe aufzubauen.

Wie siehst du die aktuelle Entwicklung?

Als ich zum Verein wechselte, wurde zeitgleich Damir Buric unser neuer Trainer. Ich denke, dass wir mit 4 Punkten aus 2 Spielen einen tollen Start unter dem neuen Trainer hatten. Das nächste Spiel gegen Altach ist unglücklich verlaufen und die letzten beide Spiele waren gegen zwei sehr starke Gegner. Ich glaube, wir dürfen uns davon aber nicht beirren lassen und kontinuierlich weiter an uns arbeiten.

Was wird wichtig sein, um in den kommenden Spielen erfolgreich zu sein?

Wir werden uns Woche für Woche auf den Gegner einstellen und müssen versuchen, unser Potenzial auf den Platz zu bringen. Wir haben eine sehr gute Mannschaft, jetzt gilt es aber diese Qualität auf den Platz zu zeigen und allen zu beweisen, was wir können und wo wir wirklich in der Tabelle hingehören.

Was sind deine persönlichen Ziele für die kommende Saison?

Ich möchte Verantwortung übernehmen und der Defensive sowie der gesamten Mannschaft mit meiner Erfahrung helfen. Ich gehöre in der Mannschaft schon zu den erfahrenen Spielern und möchte besonders auf dem Platz den anderen Spielern helfen.

TEXT: Marco Fischer