Banner
shopping-bag 0
Items : 0
Subtotal : 0.00
View Cart Check Out

Niederlage zum Saisonauftakt

Unsere Juniors trafen zum Saisonauftakt in der Regionalliga Ost zu Hause auf den FC Mannsdorf-Großenzersdorf. Mit einer knappen 0:1 Niederlage musste man sich im ersten Meisterschaftsspiel der neuen Saison geschlagen geben. Es entwickelte sich eine ausgeglichene Partie in den Anfangsminuten, bis Nenad Panic die Mannsdorfer mit einem kuriosen Treffer in Führung brachte. Rund 100 Zuseher beobachteten, wie der Schiedsrichter mit Hilfe seines Assistenten den Ball hinter der Linie sah. Trotz Protesten der Heimmannschaft blieben die Offiziellen bei ihrer Entscheidung. Die Juniors kamen verbessert aus der Halbzeitpause und dominierten das Spiel. Obwohl man das Tempo steigern konnte, fehlte die Konsequenz im letzten Drittel. Unsere Panther konnten sich für eine starke zweite Hälfte nicht belohnen und beendeten das erste Meisterschaftsspiel der neuen Saison mit einer Niederlage.

Stimme zum Spiel
Csaba Szanto: „In der ersten Hälfte war es bis zum Gegentor ein Spiel auf Augenhöhe, ich muss mir das Tor erst ansehen, mein Tormann hat gesagt, dass der Ball nicht drinnen war. Nach dem Treffer waren wir bis zur Halbzeit verunsichert, in der zweiten Hälfte dominerten wir aber das Spiel und waren klar besser. Im letzten Drittel hat die Konsequenz gefehlt und wir hatten keine 100%ige Chance, ich habe viel Positives gesehen und an den Fehlern werden wir arbeiten.“

Aufstellung
Marcel Köstenbauer, Fatih Ekinci (62./ Niklas Streimelweger), Julian Buchta, Florian Fischerauer, Dominik Puster, Maximilian Eksler (C), Nicolas Zdichynec (79./ Corvin Aussenegg), Paul-Friedrich Koller, Daniel Weber (62./ Manuel Botic), Pascal Petlach, Marco Kadlec