Banner
Banner
shopping-bag 0
Items : 0
Subtotal : 0.00
View Cart Check Out

Niederlage gegen Neusiedl am See

Die Cupsaison ist für uns nach nur einer Runde leider beendet. Wir müssen uns dem SC Neusiedl am See 0:1 geschlagen geben.
Von Beginn an haben wir im Burgenland gegen den Verein aus der Regionalliga Ost das Kommando übernommen. Trainer Ernst Baumeister musste zwar auf einige Spieler verzichten, trotzdem hatten wir ordentliche Torraumszenen, die aber leider nicht zum Erfolg führen sollten. Speziell nach dem Seitenwechsel waren wir drückend überlegen. Kapitän Daniel Toth scheiterte in der 59. Spielminute vom Elfmeterpunkt.
Wer die Tore nicht macht, bekommt sie bekanntlich. Osman Bozkurt verwerte eine der wenigen Chancen der Hausherren per Elfmeter zum 1:0. Bis zum Ende drückten die Panther auf den Ausgleich, der aber am Ende leider nicht fallen sollte. So müssen wir bereits in der ersten Runde die Segel im UNIQA ÖFB Cup streichen. Nun gilt es sich auf die kommenden Aufgaben in der Europa League und der Tipico Bundesliga zu konzentrieren.
SC Neusiedl am See 1919 – FC Flyeralarm Admira 1:0 (0:0)
Tor: 1:0 Bozkurt (59.)
Aufstellung: Leitner, Zwierschitz, Strauss (19./Aiwu), Bauer, Spasic; Starkl, Toth (C) (79./Hjulmand), Vorsager, Kadlec, Jakolis, Schmidt