Banner
shopping-bag 0
Items : 0
Subtotal : 0.00
View Cart Check Out

Letzte Infos vor dem Heimspiel gegen den SK Rapid

Das Spiel der 29. Runde tragen unsere Panther am Samstag, 04. Mai 2019 gegen den Cup-Finalisten SK Rapid Wien aus. Geleitet wird das Match in der BSFZ-Arena von Walter Altmann, MBA. Ihm stehen Andreas Staudinger und Stefan Gamper an den Linien zur Seite, vierter Offizieller ist Sebastian Gishamer.
Informationen zur Mannschaft
Bjarne Thölke wird aufgrund eines Schien– und Wadenbeinbruchs für die nächsten Monate ausfallen. Eine Sprunggelenksverletzung zwingt auch Jonathan Scherzer zu einer Pause.
Stimmen zum Spiel
Sinan Bakis: „Wir möchten natürlich gegen Rapid die drei Punkte einfahren. Es wird ein sehr schweres Spiel. Wir wissen aber, dass wir es als Team schaffen können gegen Rapid zu gewinnen, denn wir haben uns sehr gut auf das Match vorbereitet.“
Kolja Pusch: „Wir freuen uns auf das Spiel gegen Rapid und wollen dieses natürlich auch gewinnen. Unter der Woche haben wir uns sehr gut auf unseren Gegner vorbereitet. Ich hoffe natürlich auf eine tolle Unterstützung unserer Fans.“
Die ersten Saisonduelle
Gegen den SK Rapid konnten unsere Panther in den bisherigen drei Saisonspielen nicht gewinnen. In der ersten Runde verloren sie zuhause mit 0:3, auswärts war es eine 0:2-Niederlage. Im Hinspiel der Qualifikationsgruppe im Allianz Stadion siegten die Hütteldorfer ebenfalls mit 3:0.
Formkurve SK Rapid Wien
Rapid startete gut in die Qualifikationsgruppe und setzte sich schnell an die Spitze des Feldes. Nach drei Siegen zum Auftakt folgte ein Remis in Altach. In den beiden Spielen gegen Hartberg schaute dann je ein Sieg und eine Niederlage heraus.
Rapid bestritt am vergangenen Mittwoch das Cup-Finale gegen Salzburg und verlor dieses mit 0:2.
Historie und Fakten
Der FC Flyeralarm Admira erzielte 18 Tore nach Standards – Höchstwert in dieser Saison der tipico Bundesliga. Der SK Rapid Wien kassierte 5 der letzten 6 Gegentore nach Standards. Die Gesamtbilanz der Begegnung spricht für die Hütteldorfer, von bisher 145 Sielen gewann Rapid 73, die Admira 36 und 36 Mal endete das Spiel Unentschieden.
FC Flyeralarm Admira – SK Rapid Wien
Samstag, 04.05.2019, 17 Uhr, BSFZ-Arena