Banner
shopping-bag 0
Items : 0
Subtotal : 0.00
View Cart Check Out

Letzte Infos vor dem Heimspiel gegen Altach

Letzte Infos vor dem Heimspiel gegen den SCR Altach
Am Samstag, 06.04.2019, findet das erste Heimspiel der Finalrunde der diesjährigen Saison statt. In der 24. Runde treffen unsere Panther um 17:00 Uhr auf den SCR Altach, derzeit auf dem vierten Platz der Qualifikationsgruppe. Das Spiel in des BSFZ-Arena wird geleitet von Julian Weinberger. Assistieren werden ihm Andreas Heidenreich und Roland Brandner, 4. Offizieller ist Stefan Ebner.
Informationen zur Mannschaft
Bjarne Thölke wird aufgrund eines Schien– und Wadenbeinbruchs für die nächsten Monate ausfallen. Eine Sprunggelenksverletzung zwingt auch Jonathan Scherzer zu einer Pause. Der Einsatz von Seth Paintsil ist aufgrund einer Fußverletzung fraglich.
Stimmen zum Spiel
Emanuel Aiwu: „Das Spiel gegen Altach wird herausfordernd. Altach hat durch den Sieg in der letzten Runde wieder Selbstvertrauen getankt. Unser Ziel sind 3 Punkte – wenn wir unsere Stärken ausspielen, die wir in den ersten Spielen nach der Winterpause gezeigt haben, dann wird uns das gelingen.“
Milos Spasic: „Wir haben uns für das Spiel am Samstag wieder optimal vorbereitet. Deshalb freuen wir uns schon auf die Partie vor heimischem Publikum, um gegen Altach wieder voll anzugreifen.“
Die ersten Saisonduelle
In der 9. Runde trafen die Panther in dieser Saison erstmals auf den SCR Altach. Vor heimischen Publikum mussten sie sich mit einer 2:4-Niederlage begnügen. Die Torschützen der Admira waren damals im September Wilhelm Vorsager und Sasa Kalajdzic. Ein ganz anderes Gesicht zeigten unsere Jungs dann schon im Frühjahr beim erneuten Aufeinandertreffen vor einem Monat. Patrick Schmidt erzielte in der 57. Minute das Goldtor zum Sieg im Ländle.
Formkurve SCR Altach
Aus den letzten fünf Spielen haben die Altacher sieben Punkte mitgenommen. Ins Frühjahr starteten sie mit einem torlosen Remis gegen den WAC. Auf die Niederlage gegen die Admira folgte ein Sieg gegen die Austria, eine Niederlage beim LASK und ein Sieg bei Mattersburg.
Historie
Der FC Flyeralarm Admira erzielte in der tipico Bundesliga in den letzten sechs Duellen gegen den SCR Altach immer mindestens ein Tor. Eine längere derartige Serie hatte die Admira gegen Altach nie.
FC Flyeralarm Admira – CASHPOINT SCR Altach
Samstag, 06.04.2019, 17:00 Uhr, BSFZ-Arena (live auf Sky)