shopping-bag 0
Items : 0
Subtotal : 0.00
View Cart Check Out

Juniors unterliegen Großenzersdorf

Im Spiel der 28. Runde der Regionalliga Ost trafen unsere Juniors auf den FC Mannsdorf-Großenzersdorf. Auswärts beim Tabellendritten erwartete unser Team ein schweres Spiel. Bereits nach drei Spielminuten musste die Szanto-Elf den ersten Gegentreffer hinnehmen. Vor der Pause erhöhten die Gastgeber auf 2:0 (32. Minute). Nach dem Seitenwechsel versuchten unsere Jungs das Ruder herumzureißen, jedoch folgte der nächste Gegentreffer (58.). Für einen kurzen Hoffnungsschimmer sorgte Marco Hausjell mit dem 3:1-Treffer (65.). Kurz darauf machte Mannsdorf-Großenzersdorf aber alles klar und stellte den 5:1-Endstand her (70. und 80. Minute).
FC Mannsdorf-Großenzersdorf – Admira Juniors 5:1 (2:0)
Trainer Csaba Szanto: „Wir haben keinen guten Tag erwischt, es war ein verdienter Sie von Mannsdorf, sie waren die cleverere und routiniertere Mannschaft. Der Sieg des Gegners geht in Ordnung, auch wenn er vielleicht etwas zu hoch ausgefallen ist.“
Aufstellung: Marcel Köstenbauer – Niklas Streimelweger, Filip Cucic, Julian Buchta (77. Tin Vastic), Manuel Botic (51. Mario Guttmann), Marco Hausjell, Lukas Malicsek, Marco Kadlec, Maximilian Eksler (K), Daniel Weber (63. Corvin Aussenegg), Patrik Gregora.