Banner
shopping-bag 0
Items : 0
Subtotal : 0.00
View Cart Check Out

U18 siegt auch gegen den SK Rapid

Im Nachholspiel der 12. ÖFB Jugendliga Runde traf unsere U18 gestern Abend in der Südstadt auf die U18 des SK Rapid Wien. In der intensiven Partie fiel der alles entscheidende Treffer erst in der 88. Spielminute durch Tin Vastic.
Admira U18 – SK Rapid Wien U18 1:0 (0:0)
Trainer Tilo Morbitzer: „Von Anfang an war es ein sehr intensives Spiel mit leichten Vorteilen für uns, was sich vor allem in den klareren Chance widerspiegelte. Leider fehlte uns im Abschluss die letzte Konsequenz. In der ersten Hälfte konnte die Feldüberlegenheit noch nicht in Zählbares verwandelt werden.
Nach der Pause kam unser Gegner besser ins Spiel und wir benötigten einige Male das Glück des Tüchtigen. Über Konter blieben wir aber dennoch immer gefährlich. Nach dem Ausschluss eines Rapid-Innenverteidigers konnten wir wieder die Kontrolle übernehmen und erzielten zwei Minuten vor dem Ende den verdienten und viel umjubelten Siegtreffer!“
Aufstellung:
Sulzer, Sostarits, Streimelweger, Ibrahimovic, Koller (81. Weidinger), Sellinger (64. Kronberger), Zdichynec (75. Fönyedi), Untergrabner, Linhart (81. Ajradini), Cirkovic, Vastic.
Torschützen:
1:0 Tin Vastic (88.)