Banner
shopping-bag 0
Items : 0
Subtotal : 0.00
View Cart Check Out

2:1 Heimsieg für unsere Panther

Im Heimspiel der 26. Runde gelang unserer Admira ein 2:1-Sieg gegen Hartberg. Unsere Mannschaft war das überlegene Team und somit auch der verdiente Sieger. Pusch und Kalajdzic trafen in der Südstadt.
Unsere Panther machten von Anfang an Druck und nahmen das Spiel in die Hand. Eine Vielzahl von Chancen wurde vergeben, ehe Pusch (20.) durch einen Elfmeter auf 1:0 stellte. Hartberg konnte bis dahin keine nennenswerte Offensivaktion vorzeigen, wir hatten das Spiel im Griff. Doch nach einem Blackout in der Defensive erzielte Hartberg in der 43. Minute durch Rotter den Ausgleich. In Hälfte zwei ging das Spiel anfangs Hin und Her, doch Sasa Kalajdzic erzielte nach einem Standard per Kopf die erneute Führung (68.) – sein 6. Saisontor. Unseren Jungs gelang es das Spiel über die Zeit zu bringen und somit den wichtigen Dreier einzufahren.
Die Formkurve zeigt im Frühjahr steil nach oben, das war heute unser 5. Sieg im Frühjahr. Mittlerweile sind unsere Jungs auf Platz 3 der Qualifikationsgruppe.
FC Flyeralarm Admira – TSV Prolactal Hartberg 2:1 (1:1)
Tore: Pusch (20./Foulelfer), Kalajdzic (68.) bzw. Rotter (43.)
Aufstellung: Leitner – Aiwu, Vorsager, Bauer – Zwierschitz, Toth, Hjulmand, Spasic – Pusch (89./Maier), Kalajdzic (94./Petlach), Schmidt (68./Jakolis)