shopping-bag 0
Items : 0
Subtotal : 0.00
View Cart Check Out

Letzte Infos vor dem Heimspiel gegen den TSV Hartberg

Am Karsamstag, 20.04.2019, empfangen unsere Panther in der tipico Bundesliga zuhause den TSV Hartberg. Das Spiel der 26. Runde gegen die Steirer wird von Felix Ouschan geleitet, assistieren werden ihm Markus Gutschi und Santino Schreiner. Als vierter Offizieller steht Walter Altmann bereit.
An diesem Tag findet auch der Wacki Club und Kids Day bei der Admira statt. Auf unsere jungen Fans wartet ein tolles Rahmenprogramm rund um das Stadion.
Informationen zur Mannschaft
Bjarne Thölke wird weiterhin aufgrund eines Schien– und Wadenbeinbruchs für die nächsten Monate ausfallen. Auch Jonathan Scherzer fehlt wegen einer Sprunggelenksverletzung.
Stimmen zum Spiel
Patrick Schmidt: „Wir haben uns gut auf Hartberg vorbereitet und ich bin davon überzeugt, dass wir die Qualität haben das Spiel zu gewinnen. Wir wissen aber auch, dass es nur mit einer Top-Leistung gelingen wird, den wichtigen Heimsieg zu holen.“
Sasa Kalajdzic : „Wir wollen den Aufwärtstrend gegen Hartberg fortsetzen und die drei Punkte in der Südstadt lassen. Außerdem wollen wir wieder zeigen, dass wir unangenehm zu Hause zu bespielen sind.“
Die ersten Saisonduelle
In der 2. Runde fand das erste Saisonduell gegen den TSV Hartberg statt. Auswärts konnten unsere Panther durch ein Tor von Stephan Zwierschitz mit 1:0 gegen den Aufsteiger gewinnen. Im zweiten Aufeinandertreffen in der BSFZ-Arena (13. Runde) gab es ein Last-Minute-Niederlage gegen die Steierer. Nach Treffern von Sinan Bakis und Marco Sahanek für die Admira gelang den Hartbergern in der 94. Minute noch der 2:3-Siegtreffer durch den für die morgige Partie gesperrten Zakaria Sanogo.
Formkurve TSV Hartberg
Aus den letzten fünf Spielen holten die Hartberger lediglich zwei Punkte. Auf die Unentschieden gegen den WAC und Rapid folgten drei Niederlagen in Folge gegen Wacker Innsbruck, Mattersburg und Altach. Die Steirer sind somit auf den fünften Platz der Qualifikationsgruppe abgerutscht und stehen einen Punkt hinter der Admira.
Historie
Der FC Flyeralarm Admira gewann 11 der 13 Pflichtspiele gegen den TSV Prolactal Hartberg. Hartberg entschied die übrigen zwei Pflichtspielduelle für sich – beide in der BSFZ-Arena. Unsere Panther gewann in dieser Saison der tipico Bundesliga 6 Spiele, 4 davon gegen die Aufsteiger FC Wacker Innsbruck und TSV Prolactal Hartberg.
FC Flyeralarm Admira – TSV Prolactal Hartberg
Samstag, 20.04.2019, 17:00 Uhr, BSFZ-Arena (live auf Sky)