Banner
shopping-bag 0
Items : 0
Subtotal : 0.00
View Cart Check Out

Testspielsieg gegen Donaufeld

Der FC Flyeralarm Admira nutzte die Länderspielpause für ein Testspiel gegen Fach Donaufeld. Für das Trainerteam die ideale Gelegenheit, um einiges zu probieren und vor allem jungen Spielern Einsatzminuten zu geben. So kamen in der zweiten Halbzeit viele Spieler der Juniors zum Einsatz, die sich in der Kampfmannschaft beweisen durften.
Am Ende war es eine klare Angelegenheit im Testspiel, nachdem Lukas Grozurek mit vier Treffern und Milos Spasic und Sasa Kalajdzic jeweils mit einem Treffer schon in der ersten Halbzeit für klare Verhältnisse sorgten. Durch die vielen Wechsel in Halbzeit zwei ging zwangsläufig auch etwas der Spielfluss verloren. Dennoch blieben die Admiraner in der zweiten Hälfte ohne Gegentor und konnten durch den jungen Robin Linhart sogar noch auf 7:1 erhöhen.

 

Fach Donaufeld – FC Flyeralarm Admira 1:7 (1:6)
Tore: 0:1 (5.) Grozurek, 1:1 (9.), 1:2 (12.) Spasic, 1:3 (31.) Grozurek, 1:4 (32.) Grozurek, 1:5 (43.) Kalajdzic, 1:6 (45.) Grozurek, 1:7 (76.) Linhart.
Aufstellung: Verwüster (46./Meierhofer) – Posch (60./Aiwu), Strauss (60./Weber), Bagnack, Holzmann – Toth (46./Maier), Vorsager (46./Kadlec) – Spasic (46./Khodadadzada), Grozurek (60./Zdichynec), Starkl (46./Buljubasic) – Kalajdzic (46./Linhart).