Banner
shopping-bag 0
Items : 0
Subtotal : 0.00
View Cart Check Out

TOTH: „WIR WAREN VOLL FOKUSIERT“

Groß war die Freude und die Erleichterung über den Derbysieg gegen SKN St. Pölten. Das sagen Trainer und Spieler:

Zvonimir Soldo: „Es war ein Befreiungsschlag. Wir haben die schwierige Anfangsphase mit etwas Glück überwunden. Wir waren dann die bessere Mannschaft, haben die Räume sehr gut genutzt und gezeigt, was in der Mannschaft steckt. Es war ein Spiel für die routinierten Spieler, nicht für die Jungen. Die Routiniers haben gezeigt, was in ihnen steckt. Die Mannschaft hat sich das verdient. Sie hat über 90 Minuten gekämpft, ein Erfolgserlebnis für uns. Wir müssen am Boden bleiben.“

Andreas Leitner: „Die letzten Tage haben wir uns extrem eingeschworen. Der Ernst Baumeister ist wieder da und gleich ein Sieg. Dafür ist er aber noch zu kurz da. Er hat Gespräche geführt, nur den Ernst für den Sieg hervorzuheben ist der Mannschaft nicht gerechtfertigt.“

Daniel Toth: „Es war heute wirklich wichtig, wir waren voll fokussiert. Ernst Baumeister pusht jeden einzelnen, ist positiv, nur so geht es. Es geht Schlag auf Schlag und man kann es schnell wieder ins Positive drehen.“