Banner
shopping-bag 0
Items : 0
Subtotal : 0.00
View Cart Check Out

NIEDERLAGE ZUM SAISONAUFTAKT GEGEN RAPID

Keine Punkte zum Auftakt. Der FC Flyeralarm Admira musste sich in der 1. Runde der neuen Bundesliga-Saison dem SK Rapid Wien vor knapp 10.000 Zuschauern im Allianz-Stadion mit 1:4 geschlagen geben.

Trainer Zvonimir Soldo setzte im ersten Saisonspiel mit Rückkehrer Malicsek, Tomic und Maierhofer drei Neuzugänge in der Startelf ein. Die Panther fanden zunächst gut in die Partie. Nach fünf Minuten ließ Cirkovic sein großes Potenzial aufblitzen, doch nach einem schönen Solo kam der letzte Pass nicht an.

In der 8. Minute dann der Dämpfer: Ein zu kurzer Abschlag von Kapitän Leitner, Murg kam an den Ball und traf von der Strafraumgrenze unhaltbar ins lange Eck. Danach hatte Rapid mehr Ballbesitz und auch die besseren Chancen. Demir verfehlte aus kurzer Distanz knapp das Ziel (25.), nach einer Ecke köpfte Kara neben den Kasten (31.).

Unmittelbar vor Pause erhöhte Fountas nach einer verunglückten Abwehr von Schösswendter noch auf 2:0 aus Sicht der Hausherren. Gleich nach Wiederanpfiff rettete Leitner bei einem Schuss von Murg (48.), in der 52. Minute verhinderte die Latte einen weiteren Gegentreffer.

Aluminium entpuppte sich in der 69. Minute auch bei der größten Chance der Admira als Spielverderber: Nach einer gefühlvollen Flanke von Hoffer setzte Maihofer die Kugel an die Latte.

Wenig später sorgte Fountas für die Entscheidung: Zunächst parierte Leitner stark gegen Murg, doch der Grieche staubte ab (73.). In der Schlussphase gelang Joker Hausjell mit einem schönen Weitschuss noch via Innenlatte der Ehrentreffer (80.). In der Nachspielzeit fixierte Kitagawa den Endstand (90.).

Aufstellungen

SK Rapid Wien: Strebinger; Stojkovic, Hofmann, Greiml; Demir (68./Knasmüllner), Murg, Petrovic (82./Grahovac), D. Ljubicic, Ullmann; Kara (75./Kitagawa), Fountas (82./Savic)

FC Flyeralarm Admira: Leitner; Bauer, Aiwu, Schösswendter (46./Saracevic), Malicsek; Kerschbaum (46./Hjulmand), Tomic (83./Buchta); Maier (83./Lukacevic), Hoffer, Cirkovic (64./Hausjell); Maierhofer

Tore: 1:0 Murg (8.), 2:0 Fountas (43.), 3:0 Fountas (73.), 3:1 Hausjell (80.), 4:1 Kitagawa (90.)

Gelbe Karten: Murg (40.), Fountas (44.), Stojkovic (63.); Maierhofer (24.), Maier (28.)