Banner
shopping-bag 0
Items : 0
Subtotal : 0.00
View Cart Check Out

LETZTE INFOS VOR DEM AUSWÄRTSSPIEL GEGEN WSG TIROL

Für den FC Flyeralarm Admira geht es nach der Länderspielpause mit einem Auswärtsspiel weiter. Die Panther gastieren im Rahmen der 8. Runde der tipico Bundesliga am Sonntag, 22. November, bei WSG Tirol. Anpfiff im Tivoli Stadion ist um 14:30 Uhr. Schiedsrichter der Begegnung ist Stefan Ebner, seine Assistenten an der Linie sind Stefan Kühr und Andreas Zangerle. Vierter Offizieller ist Felix Ouschan. Aufgrund des COVID-19-Präventionskonzeptes sind keine Zuschauer zugelassen.

Informationen zur Mannschaft

Marco Kadlec (Ermüdungsbruch), Marcus Maier (Aufbautraining) und Marco Hausjell (angeschlagen) stehen Trainer Damir Buric nicht zur Verfügung. Emanuel Aiwu, Sebastian Bauer und Pascal Petlach sind fraglich.

Stimmen zum Spiel

Damir Buric: „Tirol hat acht Punkte am Konto, ist daher sehr gut in die Saison gestartet. Auf uns wartet ein schweres Auswärtsspiel. Wir müssen sehr konzentriert an die Sache herangehen und benötigen eine Top-Leistung, um dort bestehen zu können.“

Lukas Rath: „Wir müssen versuchen unser Potenzial auf den Platz zu bringen. Wir haben eine sehr gute Mannschaft, jetzt gilt es aber diese Qualität zu zeigen und allen zu beweisen, was wir können und wo wir wirklich in der Tabelle hingehören.“

Historie

Die Niederösterreicher spielten in der Bundesliga bisher vier Mal gegen WSG Tirol – alle Begegnungen fanden in der vergangenen Saison statt. Die Bilanz ist mit einem Sieg, zwei Remis und einer Niederlage ausgeglichen. In der zweiten Spielklasse duellierten sich die beiden Teams ebenfalls vier Mal. Zweimal konnten sich die Panther durchsetzen, zwei Aufeinandertreffen endeten unentschieden.

WSG Tirol – FC Flyeralarm Admira

Sonntag, 22.11.2020, 14:30 Uhr, Tivoli Stadion (live auf Sky)

Der Tipp zu unserem Auswärtsspiel gegen WSG Tirol kommt von unserem Partner Wettbasis: https://bit.ly/3kGq5Sd