Banner
shopping-bag 0
Items : 0
Subtotal : 0.00
View Cart Check Out

JOCHEN SEULING ÜBERNIMMT KOORDINATION UND ENTWICKLUNG VON KAMPFMANNSCHAFT & AKADEMIE DES FC FLYERALARM ADMIRA

Zur Koordination und Abstimmung der sportlichen Entscheidungen und Entwicklung in der Kampfmannschaft und Akademie übernimmt Jochen Seuling ab sofort die Aufgaben eines Technischen Direktors beim FC Flyeralarm Admira.

Seuling, der selbst die UEFA-A-Lizenz besitzt und lange Zeit als Referent, Ausbilder und Honorartrainer beim Deutschen Fußball-Bund sowie beim Bayerischen Fußball-Verband tätig war, hatte zuletzt u.a. das Nachwuchsleistungszentrum des FC Würzburger Kickers verantwortlich aufgebaut. Zudem wirkte er lange als Dozent in der Ausbildung für verschiedene Rechtsbereiche an Behörden sowie dort in leitenden Positionen.

Das Innenleben der Admira kennt er bestens aus seiner Interims-Tätigkeit als Akademieleiter im Winter/Frühjahr 2021. Seither war er bereits in zahlreiche sportliche Personalentscheidungen – darunter die Verpflichtungen von Andreas Herzog, Marcel Ketelaer und Walter Knaller – des Klubs sowie die Entwicklung der neuen Ausbildungsstrategie maßgeblich eingebunden.

Zukünftig wird Jochen Seuling die sportliche Strategie und Kaderplanung der Kampfmannschaft mit Sportdirektor Marcel Ketelaer, sowie die sportliche Ausrichtung in der Akademie, hier mit Walter Knaller, koordinieren und verantworten. Darüberhinaus wird er federführend sportliche Kooperationen der Admira entwickeln und ausbauen.

„Wir freuen uns, von der enormen Kompetenz von Jochen Seuling bei der Ausrichtung als Ausbildungsverein profitieren zu können und neue strategische Ansätze für die Anbindung und den Einbau der AKA-Spieler in die Kampfmannschaft zu gewinnen“, so Gerhard Bügler, Aufsichtsratsvorsitzender der Admira.

Bild v.l.n.r. Gerhard Bügler (Aufsichtsratsvorsitzender), Thomas Drabek (Geschäftsführer), Jochen Seuling, Marcel Ketelaer (Sportdirektor)