shopping-bag 0
Items : 0
Subtotal : 0.00
View Cart Check Out

Nachbericht zum Auswärtsspiel gegen Rapid

Am Samstag verlor der FC Flyeralarm Admira knapp mit 0:1 beim SK Rapid Wien. Highlights, Statements und Fakten zum Spiel:
Hier geht’s zu den Video-Highlights!
Hier geht’s zu den besten Bildern!

 

Statements nach dem Spiel
Ernst Baumeister: „Speziell erste Halbzeit haben wir zu viele Abspielfehler gemacht, hatten zu wenig Bewegung ohne Ball nach vorne und waren eigentlich ganz harmlos. Rapid war sehr gut auf uns eingestellt und hat nicht viel zugelassen. Sie haben uns sehr gut zugestellt. Rapid hat Gott sei Dank nur 1:0 gewonnen, weil sie hatten Chancen auf vier oder fünf Tore und wir eigentlich in der 88. die einzige Torchance. Also geht der Sieg von Rapid vollkommen in Ordnung.“
Lukas Grozurek: „Wir waren vorne nicht durchschlagskräftig genug. Das hat man gesehen. Hinten waren wir ein bisschen verunsichert, haben sowohl vorne als auch hinten Fehler gemacht. Dann sind wir nicht besser in die Partie gekommen und kriegen so ein deppertes Tor. Ich weiß nicht, ob es davor ein Foul war. Heute haben wir es nicht verdient da was mitzunehmen.“

 

SK Rapid Wien – FC Flyeralarm Admira 1:0 (1:0)
Tor: 1:0 (26.) Schaub.
– Louis Schaub erzielte sein 23. Tor in der Tipico Bundesliga – so viele wie sein verstorbener Vater.
– Schaub erzielte 22 seiner 23 Treffer in der Tipico Bundesliga aus dem laufenden Spiel heraus.
– Schaub erzielte seine letzten 6 Treffer in der Tipico Bundesliga allesamt in Heimspielen. 3 dieser 6 Treffer erzielte er gegen den FC Flyeralarm Admira.
– Veton Berisha lieferte in seinem 7. Spiel mit seiner 3. Schussvorlage seinen ersten Assist in der Tipico Bundesliga ab.
– Fabio Straus hatte 100 Ballaktionen – als erster Spieler des FC Flyeralarm Admira in einem Spiel dieser Saison der Tipico Bundesliga.