shopping-bag 0
Items : 0
Subtotal : 0.00
View Cart Check Out

Admira erneut Spitzenreiter beim Österreicher-Anteil

Der FC Flyeralarm Admira kann auf eine sehr erfolgreiche Saison zurückblicken. Mit 51 Punkten – nur in der Saison 2011/2012 waren es in der 3-Punkte-Ära mehr – erreichte die Mannschaft von Trainer Ernst Baumeister die Qualifikation zur UEFA Europa League. Zudem bemerkenswert: Die Admira ist, wie schon im Vorjahr, Spitzenreiter beim Österreicher-Anteil.
Ernst Baumeister gewährte österreichischen Spielern insgesamt 91 Prozent der Einsatzminuten. Damit liegt die Admira an der Spitze dieser Wertung vor Altach (89%) und Sturm Graz (84%).
„Diese Zahl ist ein Beleg für unsere Philosophie, die wir bei der Admira pflegen. Wir setzen großen Wert auf unsere eigene Nachwuchsarbeit und wollen zudem jungen Österreichern eine Plattform geben, um sich im Profifußball zu zeigen“, erklärt Admira-Manager Amir Shapourzadeh.
Die jungen österreichischen Spieler Sasa Kalajdzic, Pascal Petlach, Manuel Botic, Wilhelm Vorsager, Florian Fischerauer, Jonathan Scherzer, Marco Hausjell, Emanuel Aiwu und Dominik Puster feierten in dieser Saison allesamt ihr Bundesliga-Debüt mit der Admira.