Banner
shopping-bag 0
Items : 0
Subtotal : 0.00
View Cart Check Out

LETZTE INFOS VOR DEM HEIMSPIEL GEGEN SCR ALTACH

Der FC Flyeralarm Admira empfängt in der 31. Runde der Admiral Bundesliga am Samstag, 14. Mai, den SCR Altach. Anpfiff in der BSFZ-Arena ist um 17:00 Uhr. Schiedsrichter der Begegnung ist Julian Weinberger, seine Assistenten an der Linie sind Sara Telek und Sebastian Gruber. 4. Offizieller ist Josef Spurny. Das Match findet unter dem Motto „RED DAY powered by FLYERALARM“ statt: „Bekenne Farbe, trage Rot und erhalte dadurch freien Eintritt ins Stadion“.

Informationen zur Mannschaft

Roman Kerschbaum (Knöchel) steht dem Trainerteam nicht zur Verfügung. Marlon Mustapha (krank) ist fraglich.

Stimmen zum Spiel

Andreas Herzog: „Wir haben in dieser Woche gut trainiert und sind uns der Bedeutung des Spiels bewusst. Es gilt aber auch, eine Spielfreude zu zeigen – zu viel Druck möchte ich gar nicht auflegen, weil jeder weiß, um was es geht. Wir haben eine gute Ausgangslage und müssen jetzt endlich den Sack zumachen. Ich bin zuversichtlich. Wir brauchen jeden einzelnen Fan. Mein Appell an die Anhänger: Kommt in ROT und damit gratis ins Stadion!“

Thomas Ebner: „Wir wollen das Spiel gewinnen! Das WSG-Match wurde aufgearbeitet, die positiven und negativen Dinge analysiert. Die ganze Konzentration gilt dem Altach-Spiel. Wir müssen unsere Chancen, die wir sicher bekommen werden, auch nutzen, damit wir den Klassenerhalt fixieren.“

Historie

In der Bundesliga spielte die Admira bisher 40 Mal gegen den SCR Altach. Die Bilanz ist positiv: 17 Duelle konnten die Südstädter gewinnen, 15 Partien endeten remis. In 8 Begegnungen hatten die Panther das Nachsehen. Das letzte Saisonduell vor ein paar Wochen (2.4.2022) endete in Vorarlberg 2:2. Die Treffer der Niederösterreicher erzielten Nanizayamo (45./Eigentor) und Surdanovic (48.).

FC Flyeralarm Admira – SCR Altach

Samstag, 14.05.2022, 17:00 Uhr, BSFZ-Arena (live auf Sky)

Der Tipp zu unserem Heimspiel gegen SCR Altach kommt von unserem Partner Wettbasis: https://bit.ly/2W795OA

Tickets

Tickets sind online HIER bestellbar. TIPP: Wer mit einem roten Kleidungsstück (Schal, T-Shirt, Pullover, Jacke oder Hose) oder einem Trikot der Admira ins Stadion kommt, erhält bei der Kassa eine Freikarte für die Haupttribüne oder den Fansektor Nord. Die Tageskassa hat am Matchtag ab 12:00 Uhr geöffnet. Infos dazu gibt es HIER. Einlass ins Stadion ist um 15:30 Uhr.

Fanshop

Im Fanshop wird es am Matchtag natürlich wieder einen Flohmarkt geben. Schmankerl: Auf alle lagernden NIKE-Artikel gibt es unfassbare -70 Prozent! Der Fanshop hat am Samstag (14.5.) zwei Stunden vor Spielbeginn geöffnet.

Anreise zur BSFZ-Arena

Die BSFZ-Arena liegt in Maria Enzersdorf im Stadtteil Südstadt und ist sowohl mit dem PKW als auch mit den öffentlichen Verkehrsmitteln sehr gut zu erreichen. Parkplätze stehen rund um das Stadion zur Verfügung.

Die beste Möglichkeit zur öffentlichen Anreise bietet die Badner Bahn, die Haltestelle Maria Enzersdorf – Südstadt liegt direkt beim Stadion. In Wien hält die Badner Bahn z.B. beim Bahnhof Wien Meidling – Philadelphiabrücke, wo Umsteigemöglichkeiten zu S-Bahn, U-Bahn und ÖBB bestehen. Hier geht’s zum Fahrplan.

Die Buslinien 262, 265 (nur unter der Woche) und 270 verkehren zwischen dem Bahnhof Mödling und dem Südstadtzentrum, das in unmittelbarer Nähe des Stadions liegt. Hier geht’s zum Fahrplan.

Zu Fuß ist das Stadion über die Bahnbrücke, Wiener Straße, Steinfeldstraße und die Johann Steinböckstraße zu erreichen.