Banner
shopping-bag 0
Items : 0
Subtotal : 0.00
View Cart Check Out

29.02.2020

WSG Swarovski Tirol 1 - 1 FC Flyeralarm Admira
01 Mrz 2020 - 17:00Tivoli Stadion Tirol

Nach dem 1:0 Rückstand gleichen wir durch ein Elfmetertor aus. Erwin „Jimmy“ Hoffer behält die Nerven und trifft zum Ausgleich. Ein wichtiger Punkt für unsere Panther.

Die Partie gegen WSG Tirol startete um 17:00 im Tivoli Stadion Tirol. Das Spiel wurde von Schiedsrichter Christian-Petru Ciochirca geleitet. An den Linien assistierten Stefan Kühr und Martin Höfler. Vierter Offizieller war Rene Eisner. In der ersten Aufstellung von unserem neuen Cheftrainer, Zvonimir Soldo, standen im Vergleich zur letzten Runde Pink statt Bakis, Kim statt Hjulmand und Schösswendter statt Pusch.

Die erste Chance hatten die Tiroler. In der 3. Minute kam eine Flanke von Fabian Koch von rechts auf Maierhofer, der zum Kopfball in der Strafraummitte kam. Andi Leitner parierte souverän. Beim anschließenden Eckball konnte Kim den Ball vor der Linie retten. Im Gegenzug flankte Jimmy Hoffer von links auf Markus Pink. Sein Kopfball ging jedoch über das gegnerische Tor (5.).

In Minute 24 kamen die Tiroler durch unsere Abwehr. Nach einem Pass aus dem Mittelfeld, kam eine Flanke von rechts auf Prantner. Der Ball wurde mittig platziert und unser Kapitän hatte kein Problem mit diesem Versuch. Nach einem Foul von Jonathan Scherzer im Strafraum entschied der Schiedsrichter auf Elfmeter (30.). Dedic trat an und schoss flach auf die rechte Ecke. Andi Leitner parierte aber den Schuss! Mit diesem Spielstand gingen unsere Panther dann in die Kabine.

In Halbzeit zwei wurde Jung-min Kim ausgewechselt – für ihn kam Marco Kadlec neu in das Spiel. Wir kamen mit mehr Schwung in die zweite Halbzeit. Nach zehn Minuten hatten jedoch die Tiroler wieder eine Chance. Florian Rieder versuchte es mit dem linken Fuß aus der Strafraummitte. Der Schuss wurde aber in der Mitte des Tors von unserer Nummer 1 gehalten. In der 60. Minute erhielten wir das 1:0. Florian Rieder spielte einen Pass in die Tiefe auf Dedic der sich den Ball mitnahm und platziert in die untere rechte Ecke traf.

Dann gelang uns der Ausgleich: Kerschbaum wurde von Bruno Soares im Strafraum zu Fall gebracht. Erwin „Jimmy“ Hoffer trat zum Elfmeter an und behielt die Nerven. Er traf in die linke untere Ecke (65.). Danach bestimmten viele Zweikämpfe das Spiel. Unsere Panther hatten ein wenig mehr Ballbesitz, doch zu ernsthaften Chancen kam keine Mannschaft mehr. Somit reisten wir mit einem 1:1 Unentschieden aus Tirol ab.

Andi Leitner zeigte eine starke Leistung und sicherte uns den Punkt in Tirol. Jimmy Hoffer behielt die Nerven am Elfmeterpunkt. Am nächsten Samstag spielen wir um 17:00 zu Hause gegen SCR Altach.

Tore:

60. Zlatko Dedic

65. Erwin Hoffer

Stimme zum Spiel:

Andreas Leitner: „In der ersten Halbzeit ist das Spiel etwas gegen uns gelaufen, aber in der zweiten Halbzeit haben wir nicht aufgegeben und noch den Ausgleich gemacht.“

Aufstellung:

Andreas Leitner (K), Sebastian Bauer, Christoph Schösswendter, Mario Pavelic (68./ Muhammed-Cham Saracevic), Jonathan Scherzer, Emanuel Aiwu, Markus Lackner, Jung-min Kim (45./ Marco Kadlec), Roman Kerschbaum, Erwin Hoffer (87./ Daniel Toth), Markus Pink