shopping-bag 0
Items : 0
Subtotal : 0.00
View Cart Check Out

Rückblick auf die Vorbereitung unserer Akademieteams

Auch für unsere Akademiemannschaften neigt sich die lange Wintervorbereitung dem Ende zu. Am Samstag starten die Admira-Teams der U15, U16 und U18 auswärts bei der SV Ried in die Rückrunde. Unsere Trainer werfen kurz vor dem Frühjahrsauftakt noch einen Blick zurück auf die Vorbereitung:
U18-Trainer Csaba Szanto / Co-Trainer Helmut Graf
Die Wintervorbereitung war durchaus positiv. Bedingt durch einige Veränderungen im Kader hatten wir in der Defensive ein paar Abstimmungsprobleme und haben relativ viele Tore bekommen. Wir werden aber Woche für Woche besser. Unser Ballbesitzspiel ist gut, dadurch haben wir uns in den Testspielen immer wieder viele Chancen herausgespielt. Die Effizienz vor dem Tor muss sich allerdings noch verbessern.
U16-Trainer Michael Gruber
Die Vorbereitung in diesem Jahr war sehr gut. Hochwertige Testspielgegner und die Einstellung beim Training plus die Leistungen bei den Spielen lassen auf ein gutes Frühjahr hoffen. Wehrmutstropfen war leider eine schwere Schulterverletzung von Nicolas Zdichynec, der der Mannschaft drei Monate fehlen wird.
U15-Trainer Thomas Pratl
Die starken Vorbereitungsgegner, allesamt nationale und internationale Akademie-Teams, trugen dazu bei, dass wir uns in den verschiedensten Aspekten unseres Spiels zum Teil stark verbessern konnten. Grundsätzlich bin ich mit der Entwicklung der Mannschaft in den letzten Wochen sehr zufrieden. Wir freuen uns, dass es endlich mit der Meisterschaft losgeht und sind richtig heiß auf das erste Spiel gegen Ried.