shopping-bag 0
Items : 0
Subtotal : 0.00
View Cart Check Out

Premiere für das „Daheimspiel“ mit SPIELERPASS

In Zusammenarbeit mit SPIELERPASS und dem FK Austria Wien hat der FC Flyeralarm Admira eine einzigartige Halbzeitaktion ins Leben gerufen: Jeweils drei Spieler der beiden Special Needs Teams von Admira und Austria haben am 24. Februar 2018 die einzigartige Möglichkeit bekommen, einmal ein Tor in der Halbzeitpause bei einem Bundesligaspiel schießen zu können. Beide Teams durften gegen Ex-MSV Duisburg Torwart und SPIELERPASS-Initiator Nikolas Karner in der BSFZ-Arena antreten.
In einem spannenden Elfer-Duell hat die Admira mit 3:2 gewonnen, wobei sie den Gewinn (3×2 Tickets für Masters of Dirt) solidarisch und vorbildlich mit den Veilchen geteilt haben. Nun werden alle Spieler zusammen zum einzigartigen Entertainment Spektakel von Mister „Masters of Dirt“ Georg Fechter in der Wiener Stadthalle gehen. Die obligatorische Welle haben beide Mannschaften mit den Fanklubs beider Vereine zusammen gemacht.
Nikolas Karner, Initiator des Projekts: „Ein großes Dankeschön an alle Beteiligten, insbesondere an die zwei Traditionsvereine der Bundesliga. Es ist unheimlich schön anzusehen mit welcher Begeisterung die Burschen diese Momente auf einem Bundesligarasen erlebt haben. Sie haben heute trotz eisiger Kälte und Minusgraden eine menschliche Wärme in die Südstadt gebracht und gezeigt wie Zusammenhalt, Inklusion und Spielfreude in der Bundesliga aussehen können!“
Hier geht’s zum After-Movie!
Fotos: amaspics.at und Sebastian Kreuzberger