shopping-bag 0
Items : 0
Subtotal : 0.00
View Cart Check Out

Nachbericht zum Heimsieg gegen Wolfsberg

Der FC Flyeralarm Admira besiegte den Wolfsberger AC im Heimspiel in einem torreichen Spiel mit 4:2. Die Tore für die Admira erzielten Markus Wostry (2), Alexander Merkel und Lukas Grozurek. Hier geht’s zu den Highlights, Statements und Fakten:
Hier geht’s zu den Video-Highlights!
Hier geht’s zu den besten Bildern!
Hier geht’s zum Spielbericht!

 

Statements nach dem Spiel
Ernst Baumeister: „Ich war mit der ersten Halbzeit nicht zufrieden. Wir waren in der ersten Halbzeit zu passiv, es war zu wenig Tempo drinnen und wir haben es dem WAC zu leicht gemacht. Die zweite Halbzeit war in Ordnung. Wir sind in die Tiefe hineingegangen und haben verdient gewonnen. “
Markus Wostry: „Ich bin überglücklich über die Tore und beim zweiten Tor habe ich keine Ahnung, wie der hineingegangen ist. Ist mir egal, Hauptsache drinnen. Kritik wird es immer geben, aber wir schauen auf uns und ich bin sehr glücklich, dass wir heute den Dreier geschafft haben.“

 

FC Flyeralarm Admira – Wolfsberger AC 4:2 (1:1)
Tore: 0:1 Ouedraogo (1.), 1:1 Wostry (25.), 2:1 Wostry (59.), 3:1 Merkel (63.), 3:2 Offenbacher (81./Elfmeter), 4:2 Grozurek (88.)
– Issiaka Ouédraogo traf nach 30 Sekunden. Das war der früheste Treffer in dieser Saison der Tipico Bundesliga.
– Markus Wostry traf erstmals in einem Spiel der Tipico Bundesliga doppelt sowie erstmals nicht per Kopf. 4 seiner 5 Treffer erzielte er per Kopf.
– Alexander Merkel war in seinem 11. Spiel in der Tipico Bundesliga erstmals an 2 Treffern direkt beteiligt (ein Tor, ein Assist).
– Daniel Offenbacher erzielte sein 13. Tor in der Tipico Bundesliga. Seine letzten 3 Treffer erzielte er allesamt per Elfmeter.
– Lukas Grozurek erzielte sein 19. Tor in der Tipico Bundesliga. Er traf erstmals gegen den RZ Pellets WAC.