shopping-bag 0
Items : 0
Subtotal : 0.00
View Cart Check Out

Nachbericht zum Heimsieg gegen Austria Wien

Der FC Flyeralarm Admira feierte im Heimspiel gegen den FK Austria Wien einen 2:1-Sieg. Nach einer zwischenzeitlichen Führung für die Wiener Austria, sorgten Patrick Schmidt und Lukas Grozurek am Ende für einen Sieg der Admira. Highlights, Statements und Fakten gibt’s hier:
Hier geht’s zu den Video-Highlights!
Hier geht’s zu den besten Bildern!

 

Statements nach dem Spiel
Lukas Grozurek: „Ich bin gut drauf, die Mannschaft ist gut drauf, wir profitieren alle davon. Es geht alles gut auf und das haben wir uns auch verdient. Wir haben gewusst, die Austria muss. Wir sind frei im Kopf und wir haben heute verdient gewonnen.“
Sasa Kalajdzic: „Ich bin froh, dass es wieder funktioniert hat. Wir haben gewonnen und das zählt. Es rennt jeder für jeden – wir bestehen nicht aus Einzelspielern. Jeder hat Qualität und wir schaffen es, unser Spiel durchzuführen.“

 

FC Flyeralarm Admira – FK Austria Wien 2:1 (1:1)
Tore:
0:1 (16.) Madl, 1:1 (20.) Schmidt, 2:1 (74.) Grozurek
– Michael Madl erzielte für seine letzten 3 Teams in der Tipico Bundesliga 8 Tore. Diese 8 Treffer für den SC Wiener Neustadt, SK Puntigamer Sturm Graz und FK Austria Wien erzielte er allesamt nach Standardsituationen.
– Madl traf erstmals seit dem 7. April 2012 in einem Auswärtsspiel in der Tipico Bundesliga (SK Rapid Wien – SC Wiener Neustadt 2:1).
– Patrick Schmidt erzielte sein 3. Tor in der Tipico Bundesliga. Er traf erstmals als Startelf-Spieler.
– Sasa Kalajdzic lieferte seinen 6. Assist in der Tipico Bundesliga ab – erstmals einen Assist in den ersten 45 Minuten.
– Lukas Grozurek erzielte sein 6. Tor in dieser Saison der Tipico Bundesliga und damit genau so viele wie in den 2 vorangegangenen Saisonen für den FC Flyeralarm Admira.