shopping-bag 0
Items : 0
Subtotal : 0.00
View Cart Check Out

Nachbericht zum Auswärtsspiel gegen Altach

Am Samstag holte der FC Flyeralarm Admira ein 2:2 und damit einen Punkt gegen den SCR Altach. Für die Admira trafen Dominik Starkl (42.) und Christoph Knasmüllner (51.).
Hier geht’s zu den Video-Highlights!
Hier geht’s zu den besten Bildern!

 

Statements nach dem Spiel
Ernst Baumeister: „Wir haben einen Toten zum Leben erweckt. Wir haben eine Stunde sehr gut gespielt, aber das Spiel dann unnötig aus der Hand gegeben.“
Christoph Knasmüllner: „Es ging schnell hin und her und wir wurden bestraft. Man muss immer aufpassen. Im Großen und Ganzen hätten wir als Sieger vom Platz gehen müssen.“

 

SCR Altach – FC Flyeralarm Admira 2:2 (0:1)
Tore: 0:1 (42.) Starkl, 0:2 (51.) Knasmüllner, 1:2 (53.) Lienhart, 2:2 (83.) Gebauer.
– Dominik Starkl traf erstmals seit dem 8. August 2015 in einem Spiel der Tipico Bundesliga per Kopf (FC Flyeralarm Admira – FC Red Bull Salzburg 2:2).
– Christoph Knasmüllner erzielte sein 19. Tor in der Tipico Bundesliga. Er traf erstmals gegen den CASHPOINT SCR Altach.
– Andreas Lienhart erzielte für den CASHPOINT SCR Altach sein 5. Tor in der Tipico Bundesliga. 3 seiner 5 Treffer erzielte er von außerhalb des Strafraums.
– Martin Kobras parierte erstmals seit dem 13. Dezember 2014 in der Tipico Bundesliga einen Elfmeter – damals gegen Marco Djuricin und den SK Puntigamer Sturm Graz.
– Christian Gebauer traf in seinem 11. Spiel in der Tipico Bundesliga erstmals. In der Sky Go Ersten Liga erzielte er bereits in seinem 3. Spiel seinen 1. Treffer (FCW-WSG 1:2).