shopping-bag 0
Items : 0
Subtotal : 0.00
View Cart Check Out

Letzte Infos vor dem Heimspiel gegen Wolfsberg

In der 32. Runde der Tipico Bundesliga kommt es am Samstag, den 28.04.2018 zum Aufeinandertreffen zwischen der Admira und dem WAC. Spielbeginn ist um 18:30 Uhr in der BSFZ-Arena in Maria Enzersdorf. 

 

Statement zum Spiel 
Wilhelm Vorsager: „Gegen den WAC wollen wir die letzten beiden Niederlagen wiedergutmachen. Wir werden alles dafür geben, um den Europa-League-Startplatz abzusichern.“

 

Informationen zur Mannschaft
Wegen operativer Eingriffe an der Hüfte kommen die Einsätze von Kapitän Daniel Toth und Dominik Starkl wohl noch zu früh, beide befinden sich jedoch schon im Mannschaftstraining. Weiters ist für Sasa Kalajdzic nach seinem im Spiel gegen Sturm Graz erlitten Mittelfußknochenbruch die Frühjahressaison wohl vorbei. Wegen einer Muskelverhärtung im Oberschenkel steht Macky Bagnack ebenso wie Pascal Petlach wegen Hüftbeschwerden am Samstag nicht zur Verfügung.

 

Die bisherigen Begegnungen in dieser Saison: Ein Sieg, ein Remis und eine Niederlage der Admira
Der FC Flyeralarm Admira musste sich in der fünften Runde der tipico Bundesliga nach zwei Ausschlüssen gegen Kapitän Daniel Toth (gelb-rote Karte wegen wiederholtem Foulspiel) und Maximilian Sax (gelb-rote Karte wegen Schiedsrichterkritik) dem RZ Pellets WAC mit 2:0 geschlagen geben. Die Tore der Wolfsberger erzielten Mihret Topcagic (75.) und Christopher Wernitznig (93.).
In der 14. Meisterschaftsrunde musste sich der FC Flyeralarm Admira vor heimischem Publikum mit einem torlosen 0:0 Unentschieden gegen den RZ Pellets WAC begnügen.
Die Admira konnte sich am 23. Spieltag auswärts in der Lavanttal-Arena gegen den WAC mit 1:3 durchsetzen. Die Tore der Admira an diesem Abend erzielten Sasa Kalajdzic (4.), Marin Jakolis (45.) und Stephan Zwierschitz (87.) – für den WAC war Dever Akeem Orgill in der 93. Spielminute erfolgreich.

 

Die letzte Runde: Niederlage der Admira und Sieg des WAC
Am vergangenen Sonntag musste sich die Admira auswärts dem SK Rapid Wien mit 4:1 geschlagen geben. Ein Doppelschlag der Wiener kurz vor dem Pausenpfiff brachte nach einer ausgeglichenen ersten Halbzeit bereits die Vorentscheidung in diesem Spiel. Die Tore der Gastgeber erzielten Thomas Murg (38., 45+1), Manuel Thurnwald (62.) und Stefan Schwab (78.) – den Ehrentreffer der Admira erzielte Marco Hausjell in der 81. Spielminute. Der WAC konnte sich am letzten Spieltag zuhause gegen den SK Puntigamer Sturm Graz mit 2:1 durchsetzen. Thorsten Röcher brachte Sturm Graz in der 34. Minute zwar mit 0:1 in Führung, doch Issiaka Ouedraogo gelang in der 45. Spielminute der Ausgleich für den WAC. Den alles entscheidenden Siegestreffer zum 2:1 für den WAC gelang Dever Akeem Orgill in Minute 61.

 

Statistik
Nach 23 Duellen in der Bundesliga ist die Bilanz zwischen dem FC Flyeralarm Admira und dem RZ Pellets WAC mit jeweils 9 Siegen und 5 Remis ausgeglichen. Daheim haben die Niederösterreicher 6 Mal gewonnen, den Kärntnern gelangen 3 Auswärtssiege. Die Admira hat die letzten beiden Spiele verloren und dabei insgesamt zehn Gegentore kassiert. In den letzten 17 Ligaspielen spielten die Niederösterreicher nie unentschieden. Nach acht Niederlagen in Folge gelang dem WAC im Heimspiel gegen Sturm Graz endlich wieder ein Sieg.
– Der FC Flyeralarm Admira blieb in den vergangenen 3 Heimspielen gegen den RZ Pellets WAC ungeschlagen – erstmals in der Tipico Bundesliga.
– Der RZ Pellets WAC holte in der Tipico Bundesliga 32 Punkte gegen den FC Flyeralarm Admira So viele Punkte holten die Kärntner sonst gegen kein Team.
– Der RZ Pellets WAC gewann bereits 9 Spiele in der Tipico Bundesliga gegen den FC Flyeralarm Admira – wie sonst nur gegen den SK Puntigamer Sturm Graz.
– Der RZ Pellets WAC erzielte in der Tipico Bundesliga 36 Tore gegen den FC Flyeralarm Admira – Höchstwert der Kärntner.
– Patrick Schmidt erzielte in dieser Saison der Tipico Bundesliga 6 Tore, vom aktuellen Kader des FC Flyeralarm Admira erzielte nur Lukas Grozurek mehr Saisontreffer (9). Schmidt erzielte sein 1. Tor in der Tipico Bundesliga im Mai 2017 gegen den RZ Pellets WAC.
Gesamtbilanz: 23 Spiele / 9 S / 5 U / 9  N – Tore: 28:36
Heimbilanz:  11 Spiele / 6 S / 2 U / 3 N – Tore: 16:12
1. Spiel gegeneinander: 01.09.2012 (1:1)
1. Heimspiel gegeneinander: 01.09.2012 (1:1)
Höchster Sieg: 4:1 (19.11.2016)
Höchster Heimsieg:  4:1 (19.11.2016)
Höchste Niederlage: 0:5 (27.08.2016)
Höchste Heimniederlage: 1:4 (19.07.2014)
Die letzten Spiele gegeneinander:
3:1 (A/17.02.2018) – 0:0 (H/04.11.2017) – 0:2 (A/19.08.2017) – 3:2 (H/13.05.2017)

 

FC Flyeralarm Admira – RZ Pellets WAC
Samstag, 28.04.2018, 18:30 Uhr, BSFZ-Arena (live auf Sky)
Schiedsrichter Robert Schörgenhofer