shopping-bag 0
Items : 0
Subtotal : 0.00
View Cart Check Out

17.02.2018

RZ Pellets WAC 1 - 3 FC Flyeralarm Admira
17 Feb 2018 - 18:30Lavanttal-Arena

SPIELBERICHT:

Mit einem wahren Traumstart ging es für den FC Flyeralarm Admira ins Auswärtsspiel in Wolfsberg. Sasa Kalajdzic schlenzte bereits in der vierten Minute den Ball ins lange Eck und sorgte damit für die frühe Führung der Admira. Mit dem Tor im Rücken traten die Panther mit noch mehr Selbstvertrauen auf und waren über die gesamte erste Halbzeit das bessere Team. Lukas Grozurek prüfte nach etwa 20 Spielminuten den WAC-Goalie mit einem guten Distanzschuss. Kurz vor der Pause sorgte Marin Jakolis (45.) nach Grozurek-Flanke mit einem herrlichen Volleyschuss für das 2:0.
Nach dem Seitenwechsel kamen die Hausherren aus Wolfsberg dann besser in die Partie und übten mehr Druck auf die Admira-Defensive aus. Zu Halbchancen kamen dennoch beide Mannschaften. Mit Fortdauer des Spiels nahmen allerdings die Chancen auf Seiten der Wolfsberger zu und die Defensive der Admira war immer mehr gefordert. In der 87. Minute war es jedoch wieder unsere Admira, die nach einer Ecke und einem Treffer durch Stephan Zwierschitz erneut jubeln durfte. Kurz vor dem Schlusspfiff kam der WAC über Orgill noch zum Ehrentreffer, nachdem Torhüter Manuel Kuttin beim Herausspielen zu lange zögerte.
Mit dem 3:1-Auswärtssieg rückt die Admira auf Rang drei vor und überholt damit den SK Rapid Wien.

 

RZ Pellets WAC – FC Flyeralarm Admira 1:3 (0:2)
Tore:
0:1 (4.) Kalajdzic, 0:2 (45.) Jakolis, 0:3 (87.) Zwierschitz, 1:3 (93.) Orgill
Aufstellung: Kuttin – Zwierschitz, Petlach, Strauss, Scherzer – Lackner, Ebner – Hausjell (62./Posch), Kalajdzic (75./Merkel), Grozurek – Jakolis (86./Schmidt)