shopping-bag 0
Items : 0
Subtotal : 0.00
View Cart Check Out

16.12.2017

FC Flyeralarm Admira 3 - 1 CASHPOINT SCR Altach
16 Dez 2017 - 18:30BSFZ-Arena

SPIELBERICHT:

Die erste gute Chance im Spiel gegen die Altacher fanden unsere Panther vor: Philipp Posch versuchte es nach einer Ebner Flanke mit dem Kopf, doch Altachs Schlussmann Kobras konnte den Ball abwehren. Auf der anderen Seite waren es Grbic und Gebauer, die in der ersten Halbzeit gute Möglichkeiten auf die Führung für Altach hatten.
Nach einem 0:0 zur Pause nahm die Partie in der zweiten Hälfte mehr Fahrt auf. Willi Vorsager wurde nicht einmal zehn Minuten nach Wiederanpfiff durch einen Schuss aus kurzer Distanz gefährlich. Den anschließenden Eckball verwertete Vorsager (54.) dann mit dem rechten Fuß und durfte sich damit gleich bei seinem Debüt für die Admira über sein erstes Bundesligator freuen. Danach versenkte Altachs Stürmer Aigner den Ball im Tor, doch der Treffer wurde nicht gegeben, weil ein vermeintliches Handspiel von Dobras vorausgegangen war.
In der 68. Minute nutzte Marin Jakolis einen schlechten Netzer-Rückpass per Kopf aus und erzielte das 2:0 für die Admira. Doch die Gäste aus Altach kamen zurück und schafften durch einen Alleingang von Gebauer den Anschlusstreffer. Beinahe hätte Aigner noch den Ausgleich erzielt, allerdings brachte der Altacher den Ball knapp vor dem Tor nicht unter Kontrolle. Am Ende war es unsere Admira, die durch ein Elfmetertor von Markus Lackner (89.) für die Entscheidung und damit für den 3:1-Endstand sorgen konnte.

 

FC Flyeralarm Admira – SCR Altach 3:1 (0:0)
Tore: 1:0 (54.) Vorsager, 2:0 (68.) Jakolis, 2:1 (79.) Gebauer, 3:1 (89./Elfmeter) Lackner.
Aufstellung: Leitner – Posch, Wostry, Strauss, Ebner – Lackner, Vorsager (71./Maier) – Sax (81./Schmidt), Grozurek, Kalajdzic (86./Petlach) – Jakolis.
Gelb-Rote-Karte: Müller (91./Foul).