shopping-bag 0
Items : 0
Subtotal : 0.00
View Cart Check Out

15.04.2018

FC Flyeralarm Admira 2 - 6 FC Red Bull Salzburg
15 Apr 2018 - 19:00BSFZ-Arena

SPIELBERICHT:

In der 30. Runde der Tipico Bundesliga war der Tabellenführer aus Salzburg zu Gast in der Südstadt. Das Spiel begann denkbar schlecht für unsere Panther, denn schon in der dritten Spielminute erzielte Salzburgs Gulbrandsen die Führung. Nach einer kurzen Unsicherheit kämpften sich die Admiraner aber zurück ins Spiel. Mit einer schnellen Ballstafette wurde Wolf freigespielt, der auf 0:2 stellte (23. Minute). Patrick Schmidt besorgte in der 33. Minute per Kopf den Anschlusstreffer, doch kurz darauf erzielte Mwepu mit einem schönen Tor den 1:3-Pausenstand.
Aus der Kabine kam die Elf von Ernst Baumeister deutlich gestärkter. In der Spitze wurde immer wieder Schmidt gesucht, die Salzburger Hintermannschaft agierte jedoch clever. Erneut Gulbrandsen (57.) und Dabbur (60.) sorgten nach gut einer Stunde für die Vorentscheidung. Die Heimischen waren sichtlich beeindruckt und es spielte nur mehr wenig zusammen. In der Schlussviertelstunde hält Leitner einen Elfmeter von Dabbur, wenig später ist er aber machtlos und der Israeli trifft zum 1:6 (82.). In der Nachspielzeit kann Patrick Schmidt mit seinem ersten Bundesliga-Doppelpack noch den 2:6-Endstand herstellen.

 

FC Flyeralarm Admira – FC Red Bull Salzburg 2:6 (1:3)
Tore: 0:1 (3.) Gulbrandsen, 0:2 (23-) Wolf, 1:2 (33.) Schmidt, 1:3 (36.) Mwepu, 1:4 (57.) Gulbrandsen, 1:5 (60.) Dabbur, 1:6 (82.) Dabbur, 2:6 (92.) Schmidt
Aufstellung: Leitner – Zwierschitz, Wostry, Strauss, Scherzer – Lackner (73./Petlach), Ebner (85./Malicsek) – Jakolis, Merkel, Grozurek (65./Hausjell) – Schmidt