shopping-bag 0
Items : 0
Subtotal : 0.00
View Cart Check Out

11.02.2018

FC Flyeralarm Admira 2 - 1 SK Rapid Wien
11 Feb 2018 - 16:30BSFZ-Arena

SPIELBERICHT:

Nach dem Heimerfolg im August konnten wir auch zum Abschluss der 22. Bundesliga-Runde den SK Rapid Wien neuerlich bezwingen. Die Mannschaften gingen ersatzgeschwächt ins Spiel und so war es nicht überraschend, dass speziell in der Anfangsphase beide sich weitgehend neutralisierten. Unsere Admira spielte mit Fortdauer der ersten 45 Minuten direkter und schneller. Leider konnte die junge Baumeister-Elf ihre leichte Überlegenheit nicht nutzen.
Die Gäste kamen nach der Pause besser aus der Kabine, doch die Admira-Fans konnten durch einen Treffer des erst 18-jährigen Debütanten Marco Hausjell das erste Mal an diesem Abend jubeln (69.). Als man in der 86. Minute den Ausgleich von Schobesberger hinnehmen musste, sah alles nach einer Punkteteilung in der Südstadt aus. In der zweiten Minute der Nachspielzeit verlängerte Rapid-Verteidiger Pavelic einen Grozurek Freistoß ins eigene Tor und brachte unseren Panthern drei wichtige Punkte für die Mannschaft.
Nach der bitteren Last-Minute-Niederlage letzte Woche in Salzburg untermauerte unsere Mannschaft mit dem vierten Sieg in Folge ihre Heimstärke.
 
 

 

FC Flyeralarm Admira – SK Rapid Wien 2:1 (0:0)
Tore: 1:0 (69.) Hausjell, 1:1 (86.) Schobesberger, 2:1 (92./ET) Pavelic
Aufstellung: Kuttin – Zwierschitz, Lackner, Petlach, Scherzer – Vorsager (62./Maier), Ebner – Hausjell (72./Merkel), Grozurek, Kalajdzic – Jakolis (87./Malicsek)