shopping-bag 0
Items : 0
Subtotal : 0.00
View Cart Check Out

03.12.2016 18:30 BSFZ-Arena

FC Flyeralarm Admira 0 - 2 FK Austria Wien
03 Dez 2016 - 16:30BSFZ-Arena

Spielbericht:

Die Revanche der Austria für die 1:2-Heimniederlage Ende September ist leider geglückt. Unsere Panther standen defensiv gut, taten sich aber in der Offensive sehr schwer. Die Austria zog indes erfolgreich ihr gewohntes, auf Ballbesitz setzendes Spiel auf. 

Mit Patrick Schmidt anstelle von Monschein an vorderster Front setzten die Hausherren durchaus auf Pressing. Die Austria ließ sich aber nicht aus der Ruhe bringen, hatte deutlich mehr Spielanteile (71 Prozent am Ende). Gefährlich wurde die Elf von Thorsten Fink lang aber kaum, da in Strafraumnähe die nötige Durchschlagskraft fehlte. Der Führung näher kam deshalb sogar die Admira aus einem Freistoß: Christoph Knasmüllner traf in der 20. Minute zentral aus 18 Metern die Lattenunterkante.

Erst kurz vor dem Pausenpfiff traf die Austria durch Alexander Grünwald ebenfalls per Freistoß Metall. Andreas Leitner wäre beim Versuch aus spitzem Winkel jedoch zur Stelle gewesen. In Szene setzen musste sich Admiras starker Schlussmann bald nach Wiederanpfiff. Bei einem tückischen Kopfball des aufgerückten Petar Filipovic streckte sich Leitner erfolgreich (54.). Richtig warm wurde den 2.886 Zuschauern in der BSFZ Arena ob des Gesehenen weiter nicht. Die Admira tat äußerst wenig für das Spiel.

Wenig überraschend entschied eine Standardsituationen die Partie zugunsten der Gäste, Kayode traf mit seinem siebenten Saisontor. Die Austria war der Entscheidung dann durch Venuto (76., 86.) deutlich näher als die Admira dem Ausgleich. Nach Foul von Stephan Zwierschitz am eingewechselten Kevin Friesenbichler machte Holzhauser spät alles klar.

 

«  zurück zur Saisonübersicht