shopping-bag 0
Items : 0
Subtotal : 0.00
View Cart Check Out

Admira feiert Meistertitel in der U18

Mit einem 8:1-Erfolg gegen die Fußballakademie Linz fixierte die U18 der Admira den Meistertitel in der ÖFB-Jugendliga. Die Jungpanther ließen die großen Konkurrenten wie Red Bull Salzburg, Austria Wien und Rapid Wien eindrucksvoll hinter sich und feierten verdient den Titel. Doch damit nicht genug: Die Mannschaft von Trainer Csaba Szanto spielt in der kommenden Saison in der UEFA Youth League, die sozusagen die UEFA Champions League der besten Nachwuchsmannschaften Europas bildet. Ein großer Erfolg für die Spieler, das Trainerteam und natürlich den gesamten Verein!
Trainer Csaba Szanto: „Kompliment an die gesamte Mannschaft und den Betreuerstab für die tolle Leistung. Über die gesamte Saison gesehen haben die Jungs konstant gut gespielt. Die Spieler haben sich sowohl einzeln als auch als Team gut weiterentwickelt.“
Co-Trainer Helmut Graf: „Gratulation an die Mannschaft zum Meistertitel. Nach anfänglicher, leichter Nervosität haben wir viele Chancen kreiert und mit dem 8:1 den höchsten Sieg der Saison einfahren können. Der Titel ist letztendlich absolut verdient. Guter Teamspirit, Begeisterung und Siegeswille zeichnete die Mannschaft aus. Die taktischen Vorgaben wurden größtenteils gut umgesetzt. Viele Spieler haben sich sehr gut weiterentwickelt und sind auch als Mannschaft gewachsen.“
Admira-Manager Amir Shapourzadeh: „Der gesamte Verein ist stolz auf unsere Youngster. Herzliche Glückwünsche an diese tolle U18-Mannschaft und das Trainerteam zur Meisterschaft. Dieser großartige Erfolg ist ein weiterer Beleg für unsere funktionierende Akademie. Es wird für alle eine tolle Erfahrung, sich in der kommenden Saison in der UEFA Youth League mit den besten Nachwuchskickern Europas zu messen. Nachdem auch unsere Kampfmannschaft die Saison grandios abgeschlossen hat und europäisch spielt, ist das jetzt das Sahnehäubchen auf einer richtig tollen Saison der Admira.“
Sportlicher Akademieleiter Stefan Fuhrmann: „Der nicht zu erwartende Meistertitel der U18 ist eine Wahnsinns-Sache für den gesamten Klub. Wir sind sehr stolz auf jeden einzelnen Spieler und freuen uns richtig auf die neue Herausforderung in der UEFA Youth League. Trotz des tollen Erfolges steht weiterhin die individuelle Entwicklung der Spieler im Vordergrund, denn diese ist noch lange nicht abgeschlossen. Viele der Jungs schaffen nun den Sprung zu den Juniors und müssen sich ab Sommer im Erwachsenenfußball der Regionalliga Ost beweisen. Dort gilt es die nächsten Schritte zu setzen, um sich in weiterer Folge für die Profimannschaft zu empfehlen. Die Vorfreude auf die neue Saison 2018/19 ist riesengroß und wir werden alles daran setzen unsere Spieler bestmöglich weiterzubringen.“

 

U18: FAL Linz – Flyeralarm Admira 1:8 (0:1)
Tore: Kadlec (2), D. Weber (2), Guttmann, Turi, Vastic, Cirkovic.
Aufstellung: Karalic; Streimelweger (73./Cirkovic), Lederer (73./Linhart), Aussenegg (73./Ibrahimovic), Buchta (78./Kotzegger), Guttmann (73./Vastic), Aiwu, Kadlec, Cucic, Turi, D. Weber.