shopping-bag 0
Items : 0
Subtotal : 0.00
View Cart Check Out

1:1 Remis zu wenig in der Youth League

Für unsere Youngsters ist die Saison in der UEFA Youth League leider früh beendet. Trotz starker Leistung gegen den RSC Anderlecht müssen wir die Segel auf internationaler Bühne streichen.
Gleich nach zehn Minuten gab es die erste Schrecksekunde für unsere jungen Panther. Nach ausgeglichenem Beginn schossen die Gäste aus Belgien an die Stange. Danach übernahmen die Jungs von Trainer Csaba Szanto mehr und mehr das Kommando. Mitte der ersten Hälfte war der Ball nach einem scharf geschossenen Freistoß zum ersten Mal im Tor, doch das Schiedsrichtergespann entschied wohl zu Recht auf Abseits (22.). Kurz darauf war es dann aber so weit: Daniel Weber tauchte vor dem Tor Anderlechts auf und versenkte das Leder zum 1:0 für die Panther. Mit diesem Zwischenstand ging es auch in die Halbzeit.
Nach dem Seitenwechsel agierten beiden Teams weiter auf Augenhöhe. Lange Zeit konnten wir die Führung halten und wären somit in der nächsten Runde gestanden. In der 89. Minute kam Anderlecht aber leider zum späten 1:1 Ausgleich durch Dewaele, was gleichzeitig der Endstand war und somit das Ausscheiden für unsere Youngster bedeutete.